Elternbriefe

Unsere Schulerinnen und Schüler wollen wir zum sparsamen Umgang mit Papier anhalten.
Auch wir wollen unseren Beitrag dazu leisten und Ihnen unsere Elternbriefe
möglichst in digitaler Form zum Herunterladen anbieten.

Sehr geehrte Eltern,

heute wenden wir uns mit einer Bitte an Sie. Für die Büchertelefonzellen werden gut erhaltene Kinder- und Jugendbücher gesucht. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns Bücher, die Ihre Kinder gelesen haben und nicht mehr benötigen, als Spende mitschicken.

Des Weiteren finden Sie im Anhang ein Informationsschreiben zur COVID-19-Impfung von Kindern zwischen 5-11 Jahren vom MBJS.
Wir wünschen Ihnen allen ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen

 

G. Arlt                                                                 A. Schwanke

komm. Schulleiterin                                    stellvertr. komm. Schulleiterin


Informationsschreiben zur COVID-19-Impfung von Kindern zwischen 5 bis 11 Jahren vom 06.01.2022

Informationsschreiben zur COVID-19-Impfung von Kindern zwischen 5 bis 11 Jahren vom 06.01.2022


Wichtige Information zum Präsenzunterricht vom 03.01.2022

Sehr geehrte Eltern,

das alte Jahr hat sich verabschiedet.

Jetzt heißt es ein wenig innehalten, kurz zurückzublicken, Schlechtes loslassen und Gutes mitnehmen, um wieder mit einem Herz voller Hoffnung nach vorne zu schauen auf das neue Jahr 2022.

Für dieses wünschen wir Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit. Wir freuen uns auf eine weiterhin vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Hier folgen gleich die ersten Informationen für Sie:

Aufgrund der Zweiten Verordnung zur Änderung der Zweiten SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung vom 22. Dezember 2021 verlängert sich der Zeitraum für das Fernbleiben vom Präsenzunterricht aufgrund einer entsprechenden schriftlichen Erklärung der Sorgeberechtigten für eine Schulwoche für die Jahrgangsstufen 1 bis 5 bis zum 19. Januar 2022.

Das Fernbleiben wird als entschuldigtes Fehlen dokumentiert.

Die Schülerinnen und Schüler werden am Anfang der Woche mit Lernaufgaben versorgt, ein Anspruch auf Distanzunterricht besteht nicht.

Während des Fernbleibens vom Präsenzunterricht von den Schülerinnen und Schülern bearbeitete Aufgaben können durch die Lehrer kommentiert werden. Sie werden jedoch nicht bewertet.

Hinweis: Von Kindern die bereits vollständig geimpft sind, benötigen wir unbedingt den Nachweis.

Mit freundlichen Grüßen

G. Arlt                                 A. Schwanke

komm. Schulleiterin           stellv. komm. Schulleiterin


„Es ist Zeit, für das, was war,

danke zu sagen,

damit das, was werden wird,

unter einem guten Stern beginnt.“

 

In diesem Sinne denken wir an die vielen tollen und schönen Ereignisse in diesem Jahr und freuen uns auf die vielen tollen Momente, die wir und unsere Schüler gemeinsam im nächsten Jahr erleben werden.

Wir wünschen Ihnen einen gelungenen Start ins neue Jahr 2022


Bitte beachten: Wir sind ab sofort unter 

grs.astrid-lindgren@frankfurt-oder.de 

erreichbar. Die alte E- Mail-Adresse wird abgeschaltet.

Präsenzpflicht in Klasse 1 – 5

Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Sie mit dem heutigen Schreiben darüber informieren, dass die
Präsenzpflicht für die Schüler/innen der Jahrgangsstufen 1-5 bis zum
11.01.2022 weiter ausgetzt ist.

Wenn Sie davon Gebrauch machen möchten, bitten wir Sie folgendes zu
beachten:

– Die Erklärung ist schriftlich gegenüber der Schule abzugeben.
– Einer Begründung bedarf es nicht.
– Die Erklärung ist jeweils für eine Schulwoche abzugeben.
– Das Fernbleiben wird als entschuldigtes Fehlen dokumentiert.
– Es besteht kein Anspruch auf Distanzunterricht. Die Schule stellt den
  Schüler/innen am Anfang der Woche Lernaufgaben bereit.

Für die Jahrgangsstufe 6 gilt die Präsenzpflicht.

Mit freundlichen Grüßen

G. Arlt       und       A. Schwanke


Weihnachtsgrüße

Sehr geehrte Eltern,

 das Jahr geht zu Ende.

Zum wiederholten Mal war es geprägt von der Corona-Pandemie. Die damit verbundenen Ereignisse und Maßnahmen haben in unser aller Leben Spuren hinterlassen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Wir wünschen eine besinnliche Weihnacht, ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes, ein wenig Glaube an das Morgen und Hoffnung für die Zukunft. Genießen Sie die Feiertage mit Ihrer Familie, rutschen Sie gut in das neue Jahr.

Dieses startet für uns am 03. Januar 2022. Bitte wieder an die Testung Ihrer Kinder am Montag, Mittwoch und Freitag denken.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

 

G. Arlt & A. Schwanke                    M. Reule                                                     O. Göldner

Schulleitung                                       Schulsachbearbeiterin                       Hausmeister

Weihnachtsgrüße - lustige, kurze, geschäftlich, KOSTENLOS

Weihanchtsgrüße_Eltern


Wichtige Info vom 10.12.2021  zur Änderung des Testkonzepts der Schule

Sehr geehrte Eltern,

seit heute liegt uns das Testkonzept für die Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft im Land Brandenburg für das Schuljahr 2021/2022 in der 2. Überarbeitung vor.
Wir möchten Sie über folgende wichtige Änderung informieren:
Mit sofortiger Wirkung tragen die Schüler/innen und Lehrkräfte im Schülerverkehr, im Innen- und Außenbereich der Schule sowie im Unterricht eine medizinische Maske entsprechend der einschlägigen bundes- oder landesrechtlichen Regelungen.
Die medizinische Maske wird weiterhin während des Sportunterrichts abgenommen. Ebenso kann und sollte diese während des Stoßlüftens der Unterrichtsräume abgenommen werden.
Für Schülerinnen und Schüler ist der Zutritt und die Teilnahme am Präsenzunterricht nur zulässig, wenn sie am Montag, Mittwoch und Freitag einen auf sie ausgestellten Testnachweis vorzeigen.
Bitte testen Sie Ihre Kinder weiter so verantwortungsbewusst und schicken Sie sie pünktlich zur Schule.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen schönen 3. Advent.

Passen sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Grit Arlt                                                    Antje Schwanke
komm. Schulleiterin                           komm. stellv. Schulleiterin


Wichtige Info vom 07.12.2021  zur Betreuung  der Schüler/innen während der drei zusätzlichen Ferientage vor Weihnachten (20.12. bis 22.12.2021)

Sehr geehrte Eltern,

gestern Abend erhielten wir das Achte Schreiben zur Organisation des
Schuljahres 2021/2022.

In diesem wurden wir über das Verfahren zur Sicherung der Betreuung der Schüler/innen während der drei zusätzlichen Ferientage vor Weihnachten (20.12. bis 22.12.2021) informiert.
Da grundsätzlich alle Schüler/innen der Jahrgangsstufen 1 bis 6 einen
Anspruch auf Betreuung haben, wenden wir uns mit einer großen Bitte an Sie.
Nehmen Sie das Betreuungsangebot nur dann in Anspruch, wenn es unbedingt erforderlich und eine Betreuung nicht anders gewährleistet werden kann.

Bitte informieren Sie Ihre Klassenlehrerin/ Ihren Klassenlehrer bis spätestens 13.12.2021 ob und für welche Tage für Ihr Kind Betreuungsbedarf besteht.

Wir möchten Sie gleichzeitig darauf hinweisen, dass die Testpflicht
Ihrer Kinder an diesen Tagen (Montag und Mittwoch) weiterbesteht und die Betreuung in der Schule um 11:15 Uhr endet. Die Hortkinder werden im Anschluss im Hort betreut.

Bitte passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Grit Arlt                                              Antje Schwanke
komm. Schulleiterin                    komm. stellv. Schulleiterin

 

 

 

 




Wichtige Info zur AG Ringen vom 30.11.2021

Sehr geehrte Eltern,
auf Grund der derzeitigen Situation findet die Schul-AG Ringen ab
01.12.2021 NICHT mehr statt.
Bei Neubeginn des Trainings geben wir Ihnen rechtzeitig Bescheid.

Mit freundlichen Grüßen
A. Schwanke

 

 

 

 

 

 

 


Wichtige Information vom MBJS ab Montag, 29.11.2021

Teilnahme am Präsenzunterricht


Presseinformation der SVF vom 24.11.2021  –  3G-Regelung im ÖPNV beschlossen

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie verschiedensten Medien bereits entnehmen konnten, wird ab Montag
29. November 2021 die Präsenzpflicht an Schulen für einzelne
Jahrgangsstufen in Brandenburg aufgehoben. Für welche Jahrgangsstufen
das zutrifft, ist uns zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Die Schulen bleiben geöffnet.

Sobald uns vom Ministerium verbindliche Informationen vorliegen, teilen
wir Ihnen diese umgehend mit.

Im Anhang finden Sie eine Presseinformation der
Straßenverkehrsgesellschaft mbH Frankfurt (Oder).

Mit freundlichen Grüßen

G. Arlt                                                    A. Schwanke
komm. Schulleiterin                      stellvertr. komm. Schulleiterin

Pressemitteilung_SVF_3G_beschlossen

 


Brief vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport zu Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

Sehr geehrte Eltern,

im Anhang finden Sie einen Brief des MBJS.

Bitte denken Sie weiterhin an die Testung Ihrer Kinder am MONTAG,
MITTWOCH und FREITAG und schicken Sie den Testnachweis mit in die
Schule.

Wir wünschen eine angenehme Woche. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

G. Arlt                                                                      A. Schwanke
komm. Schulleiterin                                         stellvertr. komm. Schulleiterin

Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

 


Vielen Dank     18.11.2021

Liebe Eltern,

unsere interessante und ereignisreiche Lesewoche geht langsam zu Ende.

Sie haben durch Ihr verantwortungsbewusstes Verhalten mit dazu
beigetragen und uns als Schule sehr unterstützt.
Kein Kind hat in dieser Woche seine Testung bzw. den ausgestellten
Testnachweis vergessen. Vielen Dank dafür und bitte weiter so.
Wie wichtig die Testung Ihrer Kinder am Montag, Mittwoch und Freitag
ist, zeigt uns die 7-Tage-Inzidenz in Frankfurt (Oder), die heute bei
403,4 liegt. Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind pünktlich in der
Schule ist – spätestens um 07:20 Uhr. Um 07:25 Uhr werden die Türen
geschlossen, um einen pünktlichen Unterrichtsbeginn zu gewährleisten.
Sollte es doch einmal vorkommen dass Ihr Kind vor verschlossenen Türen
steht, bitte am Haupteingang klingeln.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Wochenende, bleiben Sie
gesund!

Mit freundlichen Grüßen

G. Arlt                                                           A. Schwanke
komm. Schulleiterin                              stellvertr. komm. Schulleiterin


Elternbrief der Schulleitung vom 10.11.2021 zur Testung Ihrer Kinder

Sehr geehrte Eltern,

auf Grund der zunehmenden Coronafälle und der steigenden 7-Tage-lnzidenz hier bei uns in Frankfurt (Oder) sind auch wir in großer Sorge.

Wir bitten Sie, die Testung Ihrer Kinder am Montag und Donnerstag sehr ernst zu nehmen.

Bei einem positiven (Selbsttest) ist wie folgt zu verfahren:

  • umgehende Information an die Schule (Anruf im Sekretariat)
  • Durchführung eines PCR-Testes beim Arzt.

Ist dieser PCR-Test positiv, meldet das Labor das Ergebnis dem Gesundheitsamt. Sie als Eltern haben dann die Pflicht, die Schule zu informieren. Das Gesundheitsamt schickt an Sie per Mail die „Gesundheitsbehördliche Anordnung von Schutzmaßnahmen zur sofortigen Vollziehung […] -> Quarantäne. Bitte leiten Sie diese Mail an die Schule weiter, da auch wir eine Meldepflicht haben. Im Anschluss an die Quarantäne gibt es eine weitere amtliche Bescheinigung zur Vorlage (Genesenennachweis). Bitte auch diesen an die Schule weiterleiten.

Passen Sie auf sich und Ihre Kinder gut auf und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

G. Arlt                                                                     A. Schwanke

komm. Schulleiterin                                       stell. komm. Schulleiterin

 

Elternbrief vom 10.11.2021 zur Testung Ihrer Kinder


Elternbrief der Schulleitung vom 11.11.2021 zur Verstärkung der etablierten Schutzmaßnahmen an unserer Schule

Sehr geehrte Eltern,

zur weiteren Flankierung des Schul- und Unterrichtsbetriebes hat sich das Kabinett auf Eckpunkte zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2 Umgangsverordnung verständigt. Dazu gehört auch eine Verstärkung der etablierten Schutzmaßnahmen für die Schule.

Das heißt, dass

  1. ab Montag, 15. November 2021 bis auf Weiteres die Testpflicht von zwei Tests auf drei Tests in der Schulwoche erhöht wird.

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten nur Zutritt zur Schule und Teilnahme am Präsenzunterricht, wenn sie am Montag, Mittwoch und Freitag einen auf sie ausgestellten Testnachweis an den beiden Eingangstüren der Schule vorzeigen können.

Daher bitte unbedingt an das Testen denken und den Testnachweis bereithalten.

  1. Maskenpflicht in allen Jahrgangsstufen.

Wir werden Sie zeitnah über alle weiteren Maßnahmen informieren.

Mit freundlichen Grüßen

G. Arlt

komm. Schulleiterin

 

Elternbrief vom 11.11.2021 zur Verstärkung der etablierten Schutzmaßnahmen an unserer Schule


Elternbrief der Schulleitung vom 04.10.2021

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie bereits in verschiedenen Medien, unter anderem auch auf unserer
Homepage lesen konnten, wird das eingeführte Testkonzept für die Schulen
auch in den Herbstferien fortgesetzt.
Das bedeutet, dass Ihre Kinder in der Woche vor den Herbstferien fünf
Tests erhalten. Somit können sie sich durchgängig regelmäßig testen und
das Freizeitangebot in den Ferien uneingeschränkt nutzen.
Weiterhin gilt, dass sofern ein Naschweis über einen vollständigen
Impfschutz oder ein Genesenennachweis vorliegt, sich die Kinder nicht
testen müssen.

Der fünfte Test ist für den Montag, 25.10.2021.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine erholsame Zeit.

Mit freundlichen Grüßen
Grit Arlt und Antje Schwanke


Information der Landesregierung zur dritten SARS-CoV-2-Umgangsverordnung zum Testkonzept, zur Maskenpflicht, zu den Folgen bei Nichteinhaltung, zum Impfen ab vollendeten 12. Lebensjahr, zum 2G-Modell, zur Quarantäne und zur Lernstandserhebung

Anlage 2 – Elternbrief-E1


Informationsschreiben zur Covid-19-Impfung an die Erziehungsberech-tigten und an die Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 12-17 Jahren

Muster Einwilligung Impfung Minderjähriger

2021-08-19 Muster Einwilligung Impfung Minderjähriger

STIKO: 9. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung

2021-08-19 aktualisierte Impfempfehlung KiJu


 

 

aktuelles Schuljahr 2020/2021

Unser aktuelles Schuljahr ist geprägt von den Ereignissen der Corona- Pandemie.

Der Unterricht findet teilweise distanziert bzw. in Gruppen wechselnd als Präsenzunterricht statt.

Das verlangt unseren Schülern, Eltern, Großeltern usw. und auch unseren Lehrkräften viel ab.

An dieser Stelle sagen wir allen Beteiligten herzlichen Dank.

 

 

 

 

 

 

 

Leider fielen viele Aktivitäten wegen der Corona- Pandemie aus.

Geplant waren:

  • Weihnachtssingen,
  • Faschingsfeier,
  • Sportfest,
  • Exkursionen,
  • Wandertage,
  • Klassenfahrten.